Die Werkstatt in Merdingen Süd Baden ca. 1986 (Klick zum Vergrößern)
Unteres Stockwerk mit Holzbearbeitung (Klick zum Vergrößern)
Holzbearbeitung (Klick zum Vergrößern)
Hobelbank und Furnierpresse (Klick zum Vergrößern)
Noten stanze für rollen und Kartonnoten (Klick zum Vergrößern)
Die Kästen der Orgelherstellung Typ 36er ca. 1991 (Klick zum Vergrößern)
Restaurierungen von Walzenorgeln ca. 1987 (Klick zum Vergrößern)
J.Gebert ca. 1987 (Klick zum Vergrößern)
Herstellung von Walzenorgeln um 1988 (Klick zum Vergrößern)
Hupfeld Sinfonie Jazz Orchester Nr 19, mit auf dem Bild Claes Frieberg ca. 1989

Gründung der Werkstatt ende 1985

 

Nach der Lehrzeit Ende 1985 begann die selbstständige Arbeit in der Werkstatt in Merdingen am Tuniberg in Süd-Baden. In der Werkstatt verbrachte ich 13 schaffensreiche Jahre, in denen viele Drehorgeln Orchestrien und Schaustellerorgeln restauriert wurden und einige neue Drehorgeln hergestellt wurden. Die achtziger und neunziger Jahre, in denen der Sammlermarkt eine Stabile sichere Basis hatte, bescherten ein stets dickes Auftragsbuch. Wartezeiten von 3-4 Jahren waren nicht selten. In den Jahren sammelte ich enorm Erfahrungen und vertiefte meine handwerklichen Fertigkeiten. Heute nach fast 30 Jahren Berufserfahrung, Restaurierungen und Herstellung hunderter Instrumente, hat vieles eine sichere Rutine und doch kommen immer wieder neue Herausforderungen, das macht dieses Handwerk unaufhörlich spannend.

 

Hier einige Bilder aus der alten Werkstatt. Zum vergrößern der Ansicht bitte die Bilder Anklicken.